News

Otto Seile, dem Begründer der Birkenauer Sonnenuhren, wurde jetzt ein besonderes Denkmal gesetzt. In der Urnen-Grabstätte auf dem alten Friedhof erinnern eine Säule mit Sonnenuhr und Gedenktafel an den Initiator der Birkenauer Sonnenuhren.

Die Sonnenuhr stammt von Vinzenz Philippi, einem Zeitgenossen Otto Seiles und  passioniertem Sonnenuhrenbauer aus dem Saarland.

+

Diese wunderschöne Sonnenuhr besteht aus ca. 700 bunten Kronkorken, die auf eine Plexiglasscheibe geklebt wurden. Sie ist leider nicht von der Straße aus einsehbar.
Entstanden 2017.

+

Eine schöne Sonnenuhr aus Vulkangestein in ungewöhnlicher Bauart bereichert als Neuentdeckung die Birkenauer Sonnenuhren-Sammlung.

Hergestellt wurde sie vor ca. 30 Jahren vom Steinmetz Safferling aus Mannheim. Das Ziffernband besteht aus Blei.

+

Die neueste Sonnenuhr verschönert ein Fachwerkhaus in der Kreuzgasse  mit der italienischen Landesflagge.

+

Das ZEIT Magazin hat auf seiner Website eine Deutschlandkarte mit Sonnenuhren-Standorten veröffentlicht. 
http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/42/sonnenuhren-otto-seile-deutschlandkarte 
Birkenau ist dabei der Hotspot der Sonnenuhren! Das freut uns sehr!

+

Die Seniorenresidenz in der Bahnhofstraße hat eine Sonnenuhr.

Konstruktion und Design vom Sonnenuhrenverein Birkenau, die Ausführung übernahm die Malerfirma Winterbauer.

+

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Ferienspielkinder ihre eigene Sonnenuhr bauen. Mit dem vom Sonnenuhren-Verein Birkenau e. V. konstruierten Birkenauer Sonnenuhren-Winkel war das ganz einfach.

Hier geht es zum Zeitungsartikel der Weinheimer Nachrichten.

+

Es gibt wieder eine neue Sonnenuhr, die Nr. 133 ist aus edlem Stein und steht in einem Garten im Ortsteil Reisen.

+

Birkenau hat wieder eine Sonnenuhr mehr-die schmiedeeiserne Uhr steht gut getarnt in einem Vorgarten in der Beethovenstraße 9 (Herrenwiese).

+

Pünktlich zum Tag der offenen Gärten wurde die neue Sonnenuhr mit der DGC-Nummer 17668 eingeweiht. 

Die schicke Edelstahl-Sonnenuhr ist das Highlight eines wunderschönen Gartens. 

Hier geht es zum Presseartikel.

+